Fachärzte für PHYSIKALISCHE & REHABILITATIVE MEDIZIN  
   
   
   
AKUPUNKTUR
Akupunktur kann zerstörte Strukturen nicht wiederherstellen, wohl aber gestörte Funktionen wieder harmonisieren und Schmerzen vermindern.

Akupunktur beruht auf Jahrtausende alter Erfahrung, ist nebenwirkungs- arm und kann Ihrem Körper Helfen, das Energiegleichgewicht wieder her- zustellen.





 

 

 

 

 

 

 

 

  

  Akupunktur kann helfen bei:
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • HWS-und LWS-Syndrom
  • Bandscheibenvorfällen
  • Gelenkschmerzen (Arthrose der Hüft- und Kniegelenke)
  • Schulterbeschwerden
  • Tennisellenbogen
  • rheumatischen Erkrankungen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Allergien z.B. Heuschnupfen
  • allgemeiner Abwehrschwäche
  • chronischen Entzündungen (Mandeln, Mittelohr, Nasennebenhöhlen)
  • Lungen – & Bronchial-
    erkrankungen
  • depressiven Verstimmungen
  • Erschöpfungszuständen
  • Schlafstörung, Unruhezustände
  • Funktionelle Magen / Darmbeschwerden
 

ABLAUF

Nach dem Setzen der Nadeln liegen Sie in einem separaten Raum, auf Wunsch mit Abdunkelung und Entspannungsmusik.

Gesamtdauer: 20 bis 30 Minuten

Empfehlung: 10 Sitzungen, evtl. weitere in größeren Abständen
     

KOSTEN & KASSE


Akupunktur ist eine Privatleistung und wird nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet.
Die Kosten betragen pro Sitzung 25 € (Körper-) bzw. 35 € (+ Mikro- system, z.B.Ohr).
Auf Wunsch vorher Erstellung einer Anamnese nach traditioneller chinesischer Medizin (90 Euro).

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen zur Zeit die Kosten für die Körperakupunktur bei :

   1. Chronischem LWS- Syndrom
   2. Kniegelenksarthrose

  soweit die Beschwerden länger als 6 Monate bestehen

Eine gleichzeitige Behandlung im Mikrosystem (Ohrakupunktur) wird von uns empfohlen und kostet zusätzlich 5 € pro Behandlung. Private Krankenkassen übernehmen in der Regel alle Kosten,
vorherige Klärung wird jedoch empfohlen.